Krisen | Katastrophen | Kapitalverbrechen

Breaking News | Sonderlagen im Radio

Was tun, wenn nichts mehr ist wie zuvor? 

Wenn spektakuläre Unglücksfälle den journalistischen Alltag hinwegfegen; wenn kriminell, politisch oder religiös-fundamentalistisch motivierte Gewaltakte verübt werden; wenn Natur-Katastrophen hereinbrechen über die Region.

Kaum eine Redaktion hat KEINEN Notfallplan in der Schublade. Doch ist der allein noch nicht die Lösung: Wo ist er überhaupt? Was steht drin? Ist er noch up-to-date? Sind jedem Mitarbeiter die Abläufe klar? Auch denen, die neu dazugestoßen sind zum Team? Sitzt das Wording? Ist das Handling der Verpackungselemente sicher? Oder müssen wir womöglich erst anfangen zu blättern...? 

Der Workshop will sensibilisieren für die wichtigsten dos & donts in Krisensituationen. Er benennt die zentralen Baustellen, die (lange vor dem Tag X) bearbeitet werden müssen, und bietet konkrete, praxiserprobte Lösungen an. Zudem fragen die Trainer, welche QM-Strategien aus Luftfahrt und Medizin helfen können, Krisensituationen zu meistern.

Behandelt werden u.a. diese Fragen:

# Wer entscheidet was?
# Wie stark fokussieren wir?
# Wie sieht die Stundenuhr aus?
# Bleiben Rubriken und Benchmarks?
# Was wird aus Werbung und Major Promotion?
# Was müssen wir mit Blick auf die Musik beachten?
# Was platzieren wir auf den Social Media-Kanälen?
# Wie und womit binden wir Hörer ein on-Air?
# Wie viel "live" ist noch möglich bzw. nötig?
# Wie sichern wir die nötige Manpower in der Redaktion?
# Welche Hilfsmittel nutzen wir, damit Jeder stets up-to-date ist?
# Wie sichern wir die richtige Tonalität unserer Berichterstattung?
# Wann kehren wir zur Normalität zurück?

Der Workshop richtet sich an Programmchefs, Programmplaner, Chefredakteure, CvDs, Nachrichtenchefs und alle, die für den Tag X gewappnet sein wollen. Die Trainer stellen Fallbeispiele best-practice vor, diskutieren verschiedene Lösungswege in den einzelnen Gewerken und erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmern ein knapp gefasstes Radio-Krisenhandbuch.

Ina Tenz ist Programmdirektorin von ANTENNE BAYERN, Norbert Linke ist Trainer & Coach für Nachrichtenredaktionen und Leiter der FFH-Academy.

Thema: Breaking News: Sonderlagen im Radio
Trainer: Ina Tenz & Norbert Linke
Termin: Mi., 18.10.2016, 10.00-18.00 Uhr
Ort: INNSIDE Düsseldorf Derendorf, Derendorfer Allee 8, 40476 Düsseldorf
Zielgruppe: Programmchefs, Chefredakteure, Programmplaner, Nachrichtenchefs
Kosten: € 395,- zzgl. MwSt. (= € 470,05 brutto)
NRW-Lokalfunk: € 45,- bzw. € 95,- (freie MA) jeweils zzgl. MwSt. (durch LfM-Förderung)