Nachrichten-Training

Nichts los? Perfekt! Nachrichten entwickeln bei schwachen Lagen

Ist Viel "los", schreiben sich Nachrichten wie von selbst. Aber was, wenn einfach nichts "passiert", kein frischer Stoff hereinkommt, die Inbox leer bleibt? An Wochenenden und Feiertagen, in langen Nächten, im Sommerloch - ganz allgemein in nachrichtenarmen Zeiten?

Dann sind kluges Themen-Management gefragt und ausgefeilte Text-Strategien, um den nachrichtlichen Status Quo stets neu und immer wieder überraschend abzubilden.

Im Workshop behandeln wir Techniken, wie auch bei schwachen Lagen wertige, sinnvolle und hörerattraktive Nachrichten produziert werden können - darunter verschiedene Arten des Umschreibens, des Drehs der Perspektive, des Einsatzes formaler Wechsel, des Nutzens unterschiedlicher Zugänge (über wechselnde Beteiligte oder Motive eines Stoffs) sowie des Drehs der Dimension einer Geschichte.

Gehen wir in diesem ersten Schritt noch von einer gleichbleibenden Materiallage aus, behandeln wir anschließend Techniken, wie wir Stoffe eigeninitiativ und zeitnah entwickeln ("weiterdrehen") können, etwa mithilfe der cui-bono-Frage oder indem wir das Resonanzmodell zu Hilfe nehmen - stets unter dem Gesichtspunkt geringer personeller Ressourcen und knapper Zeitbudgets.

Die Teilnehmer lernen im Workshop eine breite Palette praxiserprobter Strategien kennen, schwache Nachrichtenlagen erfolgreich zu bewältigen. Anhand typischer Beispiele entwickeln sie Musterlösungen, die sich leicht und gewinnbringend auf andere Situationen übertragen lassen.

Norbert Linke ist Trainer, Coach und Leiter der FFH-Academy. Knapp 20 Jahre lang war er Leiter der Nachrichtenredaktion von HIT RADIO FFH.

Thema: Nichts los? Perfekt! Nachrichten entwickeln bei schwachen Lagen
Trainer: Norbert Linke
Termin: Fr., 16.3.2018, 9.30-17.30 Uhr
Ort: INNSIDE Düsseldorf Derendorf, Derendorfer Allee 8, 40476 Düsseldorf
Zielgruppe: Nachrichtenredakteure/innen (fest/frei)
Kosten: € 395,- zzgl. MwSt. (= € 470,05 brutto)
NRW-Lokalfunk: € 45,- bzw. € 95,- (freie MA) jeweils zzgl. MwSt. (durch LfM-Förderung)

Bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) ist Förderung für diesen Workshop beantragt. Bei positivem Bescheid beträgt der Preis für MitarbeiterInnen aus Lokalstationen in NRW dann nur € 45,00 (für freie Mitarbeiter € 95,00) jeweils zzgl. MwSt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen Sie nichts tun: Die FFH-Academy wickelt das gesamte Förder-Verfahren mit der LfM für Sie ab!