Audio. Radio. Podcast. Hören trendet.

Und das hat Folgen: Radio muss sich neu erfinden inmitten zahlloser digitaler Wettbewerber. Andernfalls droht ein Generationenabriss. Es gilt daher, neue Anknüpfungspunkte zu identifizieren und zu bespielen. Das wird einer von zwei Programm-Schwerpunkten der FFH-Academy 2023 sein.

Der zweite, nicht weniger wichtige, betrifft "weiche" Kompetenzen, solche kreativer, sozialer und kommunikativer Art. Also: Wie arbeiten wir schöpferisch? Und führen eine faire redaktionelle Debatte? Wie finden wir unsere Rolle als junge*r Chef*in?

Das sind Fragen, die unverändert aktuell sind (und bleiben werden auch in der digitalen Transformation). Wir freuen uns darauf, sie gemeinsam mit Ihnen und Euch anzugehen 

Mit besten Grüßen und Wünschen für 2023

Norbert Linke, Direktor FFH-Academy   

TEAMführung

Wenn Mitarbeiter Loyalität verweigern und nur noch Dienst nach Vorschrift machen, dann ist das für´s ganze Team enorm herausfordernd. Antje Müller-Diestel klärt, wie die Situation zu lösen ist (Wien, 9.3.2023)

Mehr Informationen

MOBILEreport

Als Smartphone-Reporter kannst Du Dich leicht verzetteln. Stephan Burkert zeigt Dir, wie Du Dich bestens organisierst zwischen Apps und Tools, Takes und Clips, Pics und Posts (Düsseldorf, 10.3.2023)

Mehr Informationen

MODeration

Wie Du mit leichter Hand überzeugende Modbreaks zauberst, das zeigt Dir hier Danie Kleideiter in einem kurzweiligen Hands-on-Workshop mit viel Praxis und Selber-Machen (FFH-Funkhaus, Bad Vilbel, 5.5.2023) 

Mehr Informationen

Train-the-BOSS

"Remote" Führen aus und ins Home-Office ist eine neue Herausforderung für Chefs im lokalen und regionalen Radio: Der Themen-Fokus bei Detlef Kuschka in Train-the-Boss 2023 (Zusatztermin: Köln, 13.3.2023) 

Mehr Informationen