Datenschutzerklärung

Unter der Marke „FFH-Academy“ konzipiert, realisiert und vermarktet die news-n-cast training coaching consulting, In der Dreispitze 20, 63322 Rödermark, Fortbildungs-, Trainings- und Coaching-Angebote. Dazu arbeitet sie mit der Radio/Tele FFH GmbH & Co. BetriebsKG, FFH-Platz 1, 61111 Bad Vilbel, zusammen. Die Radio/Tele ist Inhaber der Marke „FFH-Academy“ und der Domain www.ffhacademy.de. Betreiber der Website ist die news-n-cast.

§ 1
Allgemeines

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und nur entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten nur zu den genannten Zwecken.

§ 2
Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

Norbert Linke
news-n-cast training coaching consulting
In der Dreispitze 20
63322 Rödermark
Deutschland
Tel.: +49 6074 21510530
Mobil: +49 176 72454666
Email: norbertlinke@t-online.de

§ 3
Zugriffsdaten

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden automatisiert Daten auf dem Server der Site gespeichert („Server-Logfiles“): Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, von welcher Website Sie auf unsere Site gelangten („Referrer“), verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem und verwendete IP-Adresse. Diese Daten werden nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt. Insbesondere werden keine Rückschlüsse auf Ihre Person vorgenommen. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

§ 4
Cookies

Wir setzen „Cookies“ ein. Das sind Dateien, die automatisiert - sofern Sie in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers nichts Anderes bestimmt haben - auf Ihrem Rechner gespeichert werden, um Ihnen die Nutzung unserer Internetangebote zu erleichtern. Dabei handelt es sich um sog. „Session Cookies“, die für die Funktionalität der Website notwendig sind. Sie werden automatisch gelöscht, sobald Sie unsere Website verlassen.

Wir nutzen keine sog. Third-Party-Cookies, also Cookies von Dritten (wie z.B. Google Analytics). Im Übrigen können Sie In Ihrem Internetbrowser Cookies umfassend verwalten, also z.B. löschen, die Nutzung unterbinden, einschränken und überwachen.

§ 5
Plugins

Wir verwenden Google Fonts. Das sind Schriftarten, die Ihnen bei der Nutzung dieser Website eine besondere Nutzererfahrung sichern sollen. Um die Website der FFH-Academy optimal darstellen zu können, nimmt Ihr Endgerät beim Seitenaufruf im Hintergrund Kontakt zu einem Google-Server auf, um die benötigten Schrifttypen herunterzuladen. Hierbei ist es nicht ausgeschlossen, dass Google die dabei generierten Daten mit anderen Quellen zusammenführt und Sie dadurch identifizierbar werden. Sie können dieses Verhalten Ihres Endgerätes über die Einstellungen des verwendeten Browsers steuern bzw. unterbinden. Im Ergebnis wird Ihnen die Website dann in Standardschriftarten dargestellt.

§ 6
Verschlüsselte Datenübertragung

Wir nutzen eine SSL-Verschlüsselung, um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen. Sie erkennen sie am Präfix “https://“ in der Adresszeile Ihres Browsers (unverschlüsselte Seiten sind durch „http://“ gekennzeichnet). Daten, welche Sie an diese Website übermitteln, können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

§ 7
Kontakt- und Buchungsformular

Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, um z.B. eine Anfrage an uns richten, oder das Buchungsformular einsetzen, um sich für einen Workshop anzumelden, werden die personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang zur Verfügung stellen, gespeichert. Im Sinne der „Datensparsamkeit“ werden dabei nur die nötigsten persönlichen Daten erhoben. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge, zu Abrechnungs- und internen statistischen Zwecken und für die technische Administration verwendet.

§ 8
Newsletter

Die FFH-Academy versendet 2-3 Mal im Monat einen Newsletter mit Informationen zu kommenden Veranstaltungen und Veröffentlichungen der FFH-Academy.

Wenn Sie den Newsletter beziehen möchten, können Sie sich auf unserer Website in eine entsprechende Liste eintragen. Dazu brauchen Sie nur Ihre Mail-Adresse anzugeben. Sie erhalten anschließend ein Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse, das einen Bestätigungslink enthält. Mit Klick auf diesen Link bestätigen Sie und stellen wir sicher, dass Sie tatsächlich der Besteller des Newsletters sind („Double-Opt-in“).

Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie z.B. den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink klicken oder uns eine einfache Nachricht an info@ffhacademy.de schicken (z.B. "bitte keine E-Mails mehr"). Dadurch entstehen Ihnen keine anderen Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen für die technische Übermittlung (z.B. für den Internet-Provider).

Für die Administration und Gestaltung von Newslettern nutzen wir die Dienste von CleverReach (CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland). Mit CleverReach ist ein entsprechender Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.

CleverReach erfasst automatisiert, wie die Abonnenten die Newsletter nutzen. So wird beispielsweise ermittelt, ob ein Newsletter geöffnet wurde und ob bzw. welche Links geklickt wurden. In den Auswertungen werden Daten der öffnenden und klickenden Empfänger anonymisiert dargestellt. Zusätzlich werden die Erhebung und die Verarbeitung vollständiger IP-Adressen unterbunden. Dadurch sind keine Rückschlüsse auf den einzelnen Nutzer möglich.

§ 9
Daten-Weitergabe

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies zur Vertragsabwicklung, z.B. zu Abrechnungszwecken, erforderlich ist, oder wenn Sie zuvor eingewilligt haben. Diese Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen.

Wir erheben nur solche personenbezogenen Daten, die unverzichtbar sind für eine sachgerechte Vorbereitung, Durchführung, Abrechnung und Evaluation von Veranstaltungen.

Wenn Sie einen Workshop der FFH-Academy buchen, erhalten folgende Dritte die personenbezogenen Daten, die Sie im Zuge der Buchung mittels des Buchungsformulars unserer Website angegeben haben:
a) Der/die von uns mit der Veranstaltungsdurchführung beauftragte Trainer/Trainerin zum Zweck der Veranstaltungsvorbereitung und der begleitenden Kommunikation mit den Teilnehmern vor, während und nach der Veranstaltung
b) bei Teilnehmern aus dem NRW-Lokalfunk die Landesanstalt für Medien (LfM) bei Förderung der Veranstaltung durch die LfM zum Zweck des Fördermittel-Abrufs (nur: Name, Vorname, Redaktion, Status „angestellt“ bzw. „freier Mitarbeiter“)

Zur Vertragsabwicklung gehört auch nach Veranstaltungen die Evaluation der Teilnehmer-Zufriedenheit. Die Evaluation ist zwingend erforderlich, um öffentliche Fördermittel (z.B. der LfM) beanspruchen zu können. In die Evaluation geht das anonymisierte Teilnehmer-Feedback ein.

Um Teilnehmer-Feedback zu erheben, nutzen wir die Dienste von SurveyMonkey (SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Ireland). SurveyMonkey verwaltet das Teilnehmer-Feedback in unserem Auftrag grundsätzlich anonymisiert, also nicht personenbezogen. Personenbezogene Angaben (Namen, E-Mail-Adressen und IP-Adressen) werden bei der Ausgabe der Umfrageergebnisse an den Auftraggeber ausgeschlossen.

SurveyMonkey gibt das Teilnehmer-Feedback aggregiert an uns aus. Wir geben das Teilnehmer-Feedback in dieser Form an den/die Trainer/Trainerin heraus zum Zweck der Veranstaltungsnachbereitung und Qualitätskontrolle sowie an die LfM zum Zweck des Fördermittel-Abrufs. Es kann nicht einzelnen Personen zugeordnet werden.

SurveyMonkey sichert zu, dass die im Zuge der Beantwortung von Umfragen erhobenen Daten stets unter ausschließlicher Kontrolle des Auftraggebers, also der FFH-Academy, bleiben. SurveyMonkey sichert ferner zu, dass im Zuge der Feedback-Abfrage an SurveyMonkey übermittelte Email-Adressen der Teilnehmer von Workshops nur gemäß der Anweisungen des Auftraggebers verwendet und nicht verkauft werden.

§ 10
Löschung von Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist, es sei denn, gesetzliche Vorschriften verlangen eine darüber hinaus gehende Speicherung. Insbesondere kommen hier steuerrechtliche Bestimmungen und solche in Betracht, die in Zusammenhang stehen mit der Förderung von Veranstaltungen der FFH-Academy durch die Landesanstalt für Medien (LfM).

Sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung von Daten besteht, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht.

§ 11
Auskunftsrechte

Auf Ihr Verlangen teilen wir Ihnen gerne kostenlos mit, welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person zu welchem Zweck gespeichert sind und an wen sie gegebenenfalls zur Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken weitergegeben werden. Unrichtige Daten berichtigen wir unverzüglich nach Kenntnis. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

§ 12
Widerspruchsrecht

Sie können der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an info@ffhacademy.de.

Rödermark, 4.6.2018