Mit den Gewinnern des Deutschen Radiopreis 2017

Pointe. Punchline. Punkt. Modbreak-Training mit Haberkorn & Meinzer

Ob Modbreak oder Comedybit - Radiotexte müssen auf Pointe geschrieben sein.

Oft scheint dafür kein Raum zu sein: Die Uhr tickt, Deadlines rücken näher. Auf den Kuss der Muse können wir nicht warten. 

Dirk Haberkorn und Boris Meinzer zeigen, was hier zu tun ist. Wie Moderatoren ihre Arbeit auf eine neue Stufe heben, indem sie gezielt und stilsicher Punchlines am Ende ihrer Breaks platzieren.

Ein rundes Dutzend praxiserprobter und leicht umzusetzender Techniken werden vorgestellt. Und wann welche dieser Techniken am besten funktioniert.

Ein Extra im Workshop wird sein, Gags auf Zuruf zu entwickeln, tagesaktuelle Stoffe blitzschnell umzusetzen in Modbreaks, die Hörer zum Lachen bringen.

Der Workshop ist ein "Work"-Shop. Das heißt: Die Teilnehmer erproben neu gewonnenes Wissen gleich praktisch an konkreten Aufgabenstellungen.

Ihr Benefit? Am Ende des Tages kehren Sie mit einem reichen Schatz konkreter, praxistauglicher Lösungen, Ideen und Anregungen in die Redaktion zurück.

Dirk Haberkorn und Boris Meinzer sind für die Comedy bei HIT RADIO FFH zuständig. Die beiden sind seit fast 2 Jahrzehnten ein eingespieltes Team. Ihre Formate ("Der Comedykeller", "Marie aus Paris", "Herkules der Papagei", "Der Dummfrager", "Ankes Tanke" und viele weitere) liefen teils bei bis zu 12 Sendern im deutschen Sprachraum. Für ihre Arbeit erhielten sie 2017 den Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Beste Comedy".

Thema: Pointe. Punchline. Punkt. Modbreak-Training mit Haberkorn & Meinzer
Trainer: Dirk Haberkorn und Boris Meinzer
NEUER Termin: Mi., 7.11.2018, 9.30-17.30 Uhr 
Ort: INNSIDE Düsseldorf Derendorf, Derendorfer Allee 8, 40476 Düsseldorf
Zielgruppe: Redakteure, Moderatoren, Comedy-Autoren 
Kosten: € 495,- zzgl. MwSt. (= € 589,05 brutto) ACHTUNG: Erhöhtes Teilnehmerentgelt!
NRW-Lokalfunk: € 95,- (angestellte MA) bzw. € 125,- (freie MA), jeweils zzgl. MwSt. (bei LfM-Förderung)

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) fördert diesen Workshop. Damit beträgt der Preis für MitarbeiterInnen aus Lokalstationen in NRW nur € 95,00 (bzw. für freie Mitarbeiter € 125,00) zzgl. MwSt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen Sie nichts tun: Die FFH-Academy wickelt das gesamte Förder-Verfahren mit der LfM für Sie ab!