Social-Media-Strategie

So nützt Instagram Deiner Radio-Marke

Social geht das Radio weiter. Und erreicht seine Hörer auch jenseits von UKW, Web-Streams und Podcasts - was am Ende wiederum der Audio-Reichweite on-Air zugutekommt.

Instagram ist dabei ein zentraler Baustein, denn die Foto-App boomt! Es ist das soziale Netzwerk mit dem stärksten Wachstum. Für viele Menschen ist es längst nicht mehr nur der Ort, an dem sie Fotos teilen. 

Das Reuters Institute hat in seinem Digital News Report 2019 herausgefunden, dass jeder vierte Erwachsene zwischen 18 und 24 Jahren Instagram sogar dazu nutzt, um Nachrichteninhalte zu konsumieren. 

Diese Reichweite ist fürs Radio eine Riesen-Chance!

Zugleich ist Instagram gerade dabei, sich neu zu positionieren: Künftig soll der Schwerpunkt weniger auf Fotos liegen, sondern mehr auf Videos und Stories. Wir klären:

  • Was bedeutet das für Medien-Marken?
  • Wie können sie neben Influencern wahrgenommen werden?
  • Wie kann Aktivität auf Instagram auf die strategischen Ziele des Senders einzahlen?

Der Workshop richtet sich an Alle, die strategisch-konzeptionell und/oder gestaltend mit dem Thema Instagram befasst sind und dort einen wichtigen Schritt nach vorne machen wollen. 

Daniel Fiene ist Leiter redaktionelle Digitalstrategie der Rheinischen Post (Düsseldorf).

Thema: Social-Media-Strategie: So nützt Instagram Deiner Radio-Marke
Trainer: Daniel Fiene
Termin: Mi., 20.11.2019, 9.30-17.30 Uhr
Ort: INNSIDE Düsseldorf Derendorf, Derendorfer Allee 8, 40476 Düsseldorf
Zielgruppe: Programmchefs, CvDs, Redakteure, Onliner, Social-Media-Redakteure
Kosten: € 395,- zzgl. MwSt. (= € 470,05 brutto)
NRW-Lokalfunk: € 45,- bzw. € 95,- (freie MA) jeweils zzgl. MwSt. (durch LfM-Förderung)

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) fördert diesen Workshop. Damit beträgt der Preis für MitarbeiterInnen aus Lokalstationen in NRW nur € 45,00 (bzw. für freie Mitarbeiter € 95,00) zzgl. MwSt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen Sie nichts tun: Die FFH-Academy wickelt das gesamte Förder-Verfahren mit der LfM für Sie ab!