Digital Masterclass

Radio modern denken - erfolgreiche Audioformate entwickeln

Wir leben in einer Zeit rasanter Veränderung: Vieles von dem, was Redakteur_innen und Moderator_innen gelernt haben und tagtäglich praktizieren, verliert an Wirkung oder ist nicht mehr wichtig.

Stattdessen gibt es eine Fülle neuer Möglichkeiten (und zugleich extrem selbstbestimmte und kritische Hörer). Aber was davon funktioniert wirklich? Was ist Zeitverschwendung? Was wird aus dem klassischen Liveradio? 

In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer_innen, was ein moderner Sender heute bieten muss, welche neuen Ideen vielversprechend sind, wie sich der Workflow in Redaktionen ändert und was die wichtigsten Shows der Sender in 2021 brauchen, um erfolgreich zu sein!

Dazu Tipps und Tricks für On-Air-Promotion, digitale Konvertierung der Hörer_innen und Themenfindung in der modernsten Zeit des Radios!

  • Mülleimer 2021: Was wirklich niemand mehr braucht
  • App und digitales Hören: Hörer_innen effektiv konvertieren
  • Digital vs. UKW: Best-of-both-worlds in der täglichen Arbeit
  • Die starke Marke nutzen: Erfolgreich mit Podcasts Geld verdienen
  • Auswahl oder Überforderung: Wieviel digitale Produkte brauchen Hörer_innen?
  • Moderne Themenfindung und Umsetzung in allen Shows
  • Data Watch: Echtzeitdaten sinnvoll nutzen
  • Neue Zielgruppen: Was Influencer-Marketing bewegen kann
  • Innovationen: Was ist vielversprechend, was ist nur für Nerds?
  • Podcasts, Streams & Co.: Neue erfolgreiche Audio-Formate und was sie eint
  • Vom Redakteur zum Audio-Manager: Moderne Workflows schaffen
  • Change-Management: Gemeinsam den digitalen Wandel gestalten

Torsten Birenheide ist Programmchef des reichweitenstärksten Privatsenders in Sachsen: RADIO PSR.

Thema: Digital Masterclass: Radio modern denken - erfolgreiche Audioformate entwickeln 
Trainer: Torsten Birenheide
Termin: Di., 11.5.2021, 9.30-15.30 Uhr 
Ort: Online (Zoom-Meeting)
Zielgruppe: Programmchefs, Chefredakteure, Redaktionsleiter, CvDs
Kosten: € 395,- zzgl. MwSt. (= € 470,05 brutto)
NRW-Lokalfunk: € 45,- bzw. € 95,- (freie MA) jeweils zzgl. MwSt. (bei LfM-Förderung)

Bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) wird Förderung für diesen Workshop beantragt. Bei positivem Bescheid beträgt der Preis für MitarbeiterInnen aus Lokalstationen in NRW dann nur € 45,00 (für freie Mitarbeiter € 95,00) jeweils zzgl. MwSt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen Sie nichts tun: Die FFH-Academy wickelt das gesamte Förder-Verfahren mit der LfM für Sie ab!