Impuls-Tag

Radio | Podcast | Radio-Podcast

Podcasts sind mehr als ein zusätzlicher Ausspielweg.

Und viel mehr als nur eine neue Spielwiese jenseits des 2:30-Gettos.

Vor allem für Programmchefs linearer Programme macht es Sinn, in diesen Kanal zu investieren.

Und Podcasts als strategische Erweiterung ihrer Radiomarke zu platzieren.

Wir klären in diesem Workshop: 

  • Warum lineares Radio Podcasts braucht 
  • Welchen strategischen Nutzen Podcasts bringen
  • Warum Radiomacher prädestiniert sind als Podcaster
  • Welche Chancen sich bieten bei welchem Aufwand
  • Wie ein überzeugender Podcast-USP aussieht
  • Was ankommt: Nische oder Mainstream? 
  • News-Podcast oder großes Hör-Feature?

Wir schauen uns um in unterschiedlichen Märkten:

  • Wie machen es andere?
  • Wo sind Leuchtturm-Projekte?
  • Wie klingen die? Was ist ihr Erfolgsrezept?
  • Wo finden wir Inspiration für eigene Formate?
  • Wie werden wir sichtbar in einem rapide wachsenden Markt?

Ein leidenschaftlicher Impuls-Tag mit viel best practice für Programm- und Digitalchefs und alle, die Radio und Podcast lieben.

Sandra Müller lebt als freischaffende Hörfunkerin in Tübingen und arbeitet überwiegend für den SWR.

Thema: Radio | Podcast | Radio-Podcast
Trainer: Sandra Müller
Termin: Mo., 14.9.2020, 9.30-17.30 Uhr 
Ort: INNSIDE Düsseldorf Derendorf, Derendorfer Allee 8, 40476 Düsseldorf
Zielgruppe: Programmchefs, Chefredakteure, Onliner, Podcaster 
Kosten: € 395,- zzgl. MwSt. (= € 458,20 brutto)
NRW-Lokalfunk: € 45,- bzw. € 95,- (freie MA) jeweils zzgl. MwSt. (durch LfM-Förderung)

NB: Reduzierte Umsatzsteuer für Leistungen während der Niedrigsteuerphase (1.7.2020-31.12.2020): 16% statt 19% 

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) fördert diesen Workshop. Damit beträgt der Preis für MitarbeiterInnen aus Lokalstationen in NRW nur € 45,00 (bzw. für freie Mitarbeiter € 95,00) zzgl. MwSt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen Sie nichts tun: Die FFH-Academy wickelt das gesamte Förder-Verfahren mit der LfM für Sie ab!

Zurück